UNSERE LEISTUNGEN FÜR SIE

    Hochqualitativ-sorgfältig gearbeitet-schonend ausgeführt
    Image

    Parodontitis - die Erkrankung des Zahnhalteapparates

    Die Parodontitis ist eine Entzündung des Zahnhalteapparates und gehört zu den häufigsten Erkrankungen des Menschen. Es gehen mehr Zähne durch Parodontitis verloren als durch Karies.

    Da die Parodontitis oft schmerzfrei verläuft, können Sie als Patient diese meist nicht erkennen. Ein häufiges Anzeichen für diese Erkrankung ist Zahnfleischbluten, Mundgeruch, Zahnlockerungen oder Zahnfleischrückgang. Bei einer Parodontitis bilden sich Zahnfleischtaschen, die der Patient alleine nicht mehr ausreichend reinigen kann.

    Durch gezielte Prophylaxe- und Therapiemaßnahmen kann ein Zahnverlust verhindert werden.

    Die Therapie wird dabei genau an Ihre Bedürfnisse angepasst.

     

    Was können wir tun?

    Unbehandelt führt die Parodontitis zum Abbau des Kieferknochens mit den Folgen Zahnlockerungen und Zahnverlust. Zusätzliche Risikofaktoren wie zum Beispiel Rauchen, erbliche Faktoren oder Allgemeinerkrankungen (z. B. Diabetes, Rheuma) begünstigen den Ausbruch der Erkrankung. Jeder Parodontitis geht eine Zahnfleischentzündung voraus, ausgelöst durch Bakterien im Zahnbelag.

    Hier setzt die Vorsorge, aber auch die systematische Therapie der Erkrankung an. Durch eine schonende und vollständige Entfernung der verursachenden Plaque (Beläge) kann die Erkrankung gut behandelt werden und sogar zum Stillstand kommen.

    Zu den verschiedenen Teilschritten der Parodontitistherapie beraten wir Sie gerne persönlich.

     

    Zusätzliche Möglichkeiten

    Zusätzlich können wir die Bakterien mit der schonenden photodynamischen Therapie (Helbo-Laser) effektiv reduzieren und so nebenwirkungsfrei den Einsatz von Antibiotika verhindern.

    Mit der richtigen Ernährung und dem Einsatz von Probiotika stehen Ihnen zusätzlich weitere effektive Möglichkeiten offen, das Ergebnis positiv zu beeinflussen und Ihre Zähne langfristig zu erhalten.

    Wir beraten Sie hierzu gerne! Der langfristige Erfolg der Parodontalbehandlung hängt anschließend von der dauerhaften Nachsorge ab. Neben Ihrer täglichen Mundhygiene sichert eine regelmäßige individuelle Betreuung (unterstützende Parodontitistherapie = UPT) den Erfolg der Behandlung.

     

    Für den Erfolg der Parodontalbehandlung ist Ihre Mitarbeit von entscheidender Bedeutung.

    Nehmen Sie die Behandlungstermine und die Nachsorgetermine unbedingt wahr und verwenden Sie besondere Sorgfalt auf Ihre tägliche Mundhygiene.

    Image
    Image

    Kontakt

    Notfallsprechstunden

    Montag: von 14.00 bis 16.00 Uhr

    Donnerstag: von 14.00 bis 17.00 Uhr

     

    Zahnärztlicher Notdienst: 0951 24479

    Notapotheke: 0951 24420

     

    Was tun bei einem Notfall?

    Sprechstunden

    Notfallsprechstunden

    Montag: von 14.00 bis 16.00 Uhr

    Donnerstag: von 14.00 bis 17.00 Uhr

     

    Zahnärztlicher Notdienst: 0951 24479

    Notapotheke: 0951 24420

     

    Was tun bei einem Notfall?

    Image

    Das könnte Sie auch interessieren

    Image
    Image

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch

    Kontakt

    Image
    Dr. Freya Kirsten
    Dr. Werner Doepke

    Schützenstr. 32
    96047 Bamberg

    Tel:  0951 24479
    Fax: 0951 24420
    Email: [email protected]

    Sprechstunden

    Montag:8.00 - 13.00 & 14.00 bis 19.00
    Dienstag:8.00 - 13.00 & 14.00 bis 18.00
    Mittwoch:8.00 - 13.00 & 14.00 bis 19.00
    Donnerstag:8.00 - 13.00 & 14.00 bis 19.00
    Freitag:8.00 - 13.00

    Neupatienten

    Damit Sie Ihren erstem Termin bei uns entspannt entgegensehen können, haben wir Ihnen wichtige Informationen in einem Download vorbereitet. Dabei erhalten Sie neben Informationen zur Anfahrt auch schon im Vorfeld, welche Informationen wir von Ihnen benötigen, damit wir Ihnen optimal zur Seite stehen können.

    Anfahrtsbeschreibung
    Busfahrplan (Stadtwerke Bamberg)

    Wir helfen Ihnen gerne

    © 2019 Your Company. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper